Steinmetz, Mario H.

M. H. Steinmetz, Jahrgang 1965, lebt im schönen Rheinland-Pfalz und verdient sein täglich Brot als Programmierer. Indirekt hat er seinem Beruf den Weg zur Feder zu verdanken.

Lange Flüge und Auslandsreisen haben nicht nur seine sowieso schon rege Fantasie beflügelt, im Flugzeugsitz und in Hotelzimmern gab es zudem viel ungestörte Zeit, um seine Geschichten voranzutreiben.

Sein Romandebut TOTES LAND wurde für den Deutschen Phantastik Preis nominiert. Die Romanreihe umfasst inzwischen drei Bücher, wobei Steinmetz bereits weitere Romane im Horror Bereich veröffentlicht hat.

Im Mantikore-Verlag plant Steinmetz in naher Zukunft eine Spielbuch-Adabtion seiner Romanreihe Totes Land zu schreiben.

Auszeichnungen

  • Nominierung für den Deutschen Phantastik Preis für TOTES LAND AUSNAHMEZUSTAND

Bücher von Mario H. Steinmetz im Mantikore Verlag

Mario H. Steinmetz - Totes Land 1: Ausnahmezustand

Totes Land 1: Ausnahmezustand

— NOMINIERT FÜR DEN DEUTSCHEN PHANTASTIK PREIS — „Lauf, solange du noch kannst!“ Der junge Markus ist hunderte Kilometer von Familie und Freundin entfernt, als er die schockierenden Nachrichten hört: Eine Seuche breitet sich rasend schnell aus! Schon bald wird sie das gesamte Land erfasst haben! Während die Zivilisation zusammenbricht ...
Weiterlesen …
Mario H. Steinmetz - Totes Land 2: Die Zuflucht

Totes Land 2: Die Zuflucht

TOTES LAND 2 – DIE ZUFLUCHT ZWEITER TEIL DER DÜSTEREN ENDZEIT-TRILOGIE VON MARIO H. STEINMETZ! …der gnadenlose Wettlauf gegen die Zeit geht weiter! Eine unerklärbare Seuche hat Millionen von Menschen in blutrünstige Bestien verwandelt. Die wenigen Überlebenden kämpfen um jeden Tag, um jede Stunde. So auch der junge Markus. Allein ...
Weiterlesen …
Mario H. Steinmetz - Totes Land 3: Der Bunker

Totes Land 3: Der Bunker

TOTES LAND 3 – DER BUNKER Der Horror hat einen Namen: XJ09… Der teuflische Virus hat die Welt in ein Schlachthaus verwandelt. Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaftler der Erprobungsstelle 53 an einem Gegenmittel. Vieles deutet darauf hin, dass man es mit weit mehr als einem Virus zu tun hat. Nach einer ...
Weiterlesen …
%d Bloggern gefällt das: